ÜbergewichtÜbergewicht und besonders eine Fettansammlung um den Bauchbereich ist eine bedeutende Ursache für Typ-2-Diabetes. Deshalb ist die genaue Einschätzung des Körpergewichts und der Gewichtsverteilung sehr wichtig. Die Fettverteilung – insbesondere die Fettanlagerung am Bauch - hat einen Einfluss auf das Risiko, an Diabetes Typ 2 und an Herz-Kreislauf-Krankheiten zu erkranken. Der Bauchumfang erlaubt es, Fettanlagerungen am Bauch zu erkennen. Der BMI («Body Mass Index» oder «Körpermassindex») hingegen, hilft Ihnen festzustellen, ob Sie normalgewichtig sind.

ImpfstatusDer Fragebogen wurde als einfache Methode entwickelt, um festzustellen, ob Sie mit Ihrem Arzt über Ihren Impfstatus sprechen sollten.

RauchenSie kennen den Preis einer Schachtel Zigaretten, aber haben Sie jemals überlegt, wie viel Geld Sie jede Woche, jeden Monat oder jedes Jahr für Zigaretten ausgeben? Mit diesem Rechner können Sie das schnell und einfach herausfinden!

Adipositas bei KindernDer Test stellt Fragen zu verschiedenen Faktoren, die bekannterweise mit dem Risiko der Gewichtszunahme bei Kindern im Zusammenhang stehen. Er kann Ihnen dabei helfen, das Risiko Ihres Kindes, übergewichtig zu werden, zu beurteilen.

AlkoholDer Test wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als einfache Methode zur Untersuchung auf übermässiges Trinken entwickelt. Er kann dabei helfen, übermäßiges Trinken zu erkennen.

Grippe-RisikoDer Test wurde als einfaches Werkzeug zur Identifikation Ihres Influenzarisikos entwickelt. Wenn Sie einer der drei Risikogruppen (normales, erhöhtes, hohes Risiko) zugeordnet werden, können Sie gemeinsam mit Ihrem Hausarzt entscheiden, ob Sie geimpft werden sollten.

Wir bilden Lehrlinge aus